Alle, die die 80er Jahre bewusst erlebt haben, haben diese Zeit ganz sicher als eine bunte Zeit in Erinnerung.

Die 80er Klamotten waren bunt und konnten fantasievoll untereinander gemixt werden.
Kreativität war gefragt. Schick war einfach Alles, was gefiel.

Es war eine tolle Zeit für jeden, der sich von der Masse abheben wollte.

Es gab aber nicht nur den Stil der 80er Jahre, sondern viele Stile, die nebeneinander gleichzeitig aktuell waren.

Bis heute wird zum Beispiel der Begriff Yuppie mit den 80ern verbunden.

Mit diesem Stil wollte sich die gehobene Klasse vom Rest der Bevölkerung abheben. In dieser Zeit wurde der schwarze Rolli salonfähig, und ist es bis heute geblieben.

In den 80ern rückte aber auch die Gesundheit mehr in den Mittelpunkt der Bevölkerung.

Eine ganz große Rolle spielten in den 80ern die Hip Hop Szene und Aerobic.
Beide Trends haben ihren Einfluss auf die Mode hinterlassen.

Wer kennt sie nicht mehr – die grellen bunten Leggins, die an jedem Bein zu sehen waren.
Manche Trends will man bestimmt nicht noch einmal sehen.

Aber viele andere Teile der fröhlichen bunten Mode sind auch jetzt wieder trendig und aktuell.

 

Dein Kommentar zu den 80er Klamotten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.